EU Forscher warnen. Spione im Kinderzimmer. Gefährliches Spielzeug II

Vernetzte Puppen, Teddybären oder Uhren wecken in Brüssel wachsende Bedenken rund um die Sicherheit und Privatsphäre von Kindern. Die EU-Kommission sieht zunächst Hersteller und Eltern gefordert, den Nachwuchs besser zu schützen. zum Artikel bei Heise.de

Jugendschutz Info

Gefährliches Spielzeug – Bundesnetzagentur warnt vor Spionage Spielzeugpuppe.

„Cayla“ sieht harmlos aus, kann aber Kindern ernsthaft gefährlich werden weil sie spioniert. Deshalb ist sie jetzt verboten. Eltern sollen die Puppe laut Bundesnetzagentur vernichten. Cayla soll fast wie eine Freundin sein, ist aber eine getarnte Abhöranlage, hat der Saarländer Jura-Student Stefan Hessel herausgefunden. Denn Cayla kann Bild- und Tonaufnahmen aus dem Kinderzimmer in die Read more about Gefährliches Spielzeug – Bundesnetzagentur warnt vor Spionage Spielzeugpuppe.[…]

Jugendschutz -Eltern und Kinder im Internet-

Kindersicherung für Router

Leider hat nicht jeder Router eine Jugendschutzfunktion. Aber wenn man sich ein neues Gerät zulegen will/muss, sollte es eines mit Kindersicherungsoption sein. einer der Vorteile ist das es keine Diskussionen und Probleme mit der durchsetzung vereinbarter Zeiten gibt. Ist die voreingestellte Zeit abgelaufen, bricht die Verbindung ab. Bei Neueinrichtung eines Anschlusses, wenn der Router vom Read more about Kindersicherung für Router[…]

Jugendschutz im Internet- Urteile

Änderungen zum Jugendschutz im Versandhandel ab 1. April 2016

Der Gesetzgeber hat zum 1. April 2016 Änderungen zum Jugendschutz im Versandhandel beschlossen. Ab diesem Zeitpunkt dürfen „Tabakwaren und andere nikotinhaltige Erzeugnisse und deren Behältnisse …. Kindern und Jugendlichen weder im Versandhandel angeboten noch an Kinder und Jugendliche im Wege des Versandhandels abgegeben werden“. (§ 10 Abs. 3 JuSchG)“.   Damit ändern sich einige Bedingungen Read more about Änderungen zum Jugendschutz im Versandhandel ab 1. April 2016[…]